Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Verfasst am: » 28.11.2017

Der Lebensgürtel

Bild: Walter Frantl-Brumlik mit seinem Gürtel
Dieser Film handelt vom 1924 geborenen Walter Fantl-Brumlik, der im niederösterreichischen Bischofstetten in einer religiös-jüdischen Familie aufwuchs. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein „Über/Lebensobjekt“, nämlich ein Gürtel. Diesen behielt Walter Fantl-Brumlik auch unter den extremen Bedingungen des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Wie andere auch, behielt er etwas für sich, das ihm Kraft in Momenten der größten Gefahr gab: „Solange ich den Gürtel hab‘, lebe ich.“ » mehr...


Verfasst am: » 24.11.2017

Eröffnung des 13. Salzburger Tourismusforums

Bild:  Kurt Diemberger
Die Tagung mit dem Rahmenthemen "Alpenreisen - Erlebnis, Raumtransformationen und Imagination" fand am 24. und 25. November 2016 im Rahmen von Salzburg 20!6 statt.  » mehr...


Verfasst am: » 20.11.2017

Peter Simon Altmann liest ''Der zweite Blick''

Bild: Peter Simon Altmann liest aus ''Der zweite Blick''
Der Salzburger Autor präsentierte seinen aktuellen Roman "Der zweite Blick". Mit dieser Neuerscheinung bringt Peter Simon Altmann den Leserinnen ein faszinierendes in Europa noch unbekanntes Japan-Bild, fern den Stereotypen von Zen-Buddhismus, Teezeremonie und Kirschblüten, näher. Die Einführung und Moderation übernahm der Kommunikationswissenschaftler Erich Hamberger. » mehr...


Verfasst am: » 23.10.2017

K3 - Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

Bild: Susanne Moser
Der erste deutschsprachige Kongress zu Fragen von Kilmawandel, Kommunikation und Gesellschaft fand zwischen 25. & 26. September 2017 an der Universität Salzburg statt. UniTV Salzburg hat dazu fünf Keynote Vorträge Live auf die Facebook Seite von Plus Green Campus Salzburg übertragen. » mehr...


Verfasst am: » 11.08.2017

Hoffmanns Erzählungen: Mirakels Vermächtnis im Geist des späten 19. Jahrhunderts

Bild:  Adrian Kelly, Alexandra Liedtke, Katrin König, Sabine Coelsch-Foisner und Ralph-Günther Patocka (v.l.n.r.)
Die Operndirektorin Katrin König, die Regisseurin Alexandra Liedtke und der musikalische Leiter Adrian Kelly stellen ihre Version von "Hoffmanns Erzählungen" vor. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Jacques-Offenbach-Gesellschaft, Ralph-Günther Patocka, gehen sie dem Werk von Jacques Offenbach im Gespräch mit Sabine Coelsch-Foisner nach. Die Arbeit an der Oper und die Produktion des Stücks sind ebenso Thema wie Interpretationen des Werks. » mehr...