Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > lehre > K3 - Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

K3 - Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

aktualisiert am 23.10.2017 um 12:35


Bild: Susanne Moser
Der erste deutschsprachige Kongress zu Fragen von Kilmawandel, Kommunikation und Gesellschaft fand zwischen 25. & 26. September 2017 an der Universität Salzburg statt. UniTV Salzburg hat dazu fünf Keynote Vorträge Live auf die Facebook Seite von Plus Green Campus Salzburg übertragen.


Nach den Live Übertragungen wurden die Aufzeichnungen überarbeitet. Den SeherInnen von UniTV stehen diese spannenden wissenschaftlichen Vorträge mit integrierten Powerpoint Folien zur Verfügung. Eine Nachlese des gesamten K3-Kongresses finden sie unter K3 Kongress Nachlese.




Videos



Alle Videos dieses Beitrags nacheinander abspielen Alle Videos dieses Beitrags nacheinander abspielen


Dieses Video abspielen Stephan Lewandowsky (University of Bristol) (25.9.2017, 9 Uhr 30, Teil 1)
Climate Communication in Context
- Länge: 22 min

Dieses Video abspielen Torsten Grothmann (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg) (25.9.2017, 9 Uhr 30, Teil 2)
Klimakommunikation handlungsnah - Ergebnisse psychologischer Forschung
- Länge: 25 min

Dieses Video abspielen Michael Brüggemann (Universität Hamburg) (25.9.2017, 14Uhr)
Überhitzt oder unterkühlt? Der Klimawandel als Herausforderung für den Journalismus.
- Länge: 28 min

Dieses Video abspielen Mike Hulme (University of Cambridge) (26.9.2017, 9 Uhr, Teil 1)
Between Truth and Meaning. Cultural Context in Climate Change.
- Länge: 32 min

Dieses Video abspielen Susanne Moser (Stanford University & University of California-Santa Cruz) (26.9.2017, 9 Uhr, Teil 2)
Aufgaben der Kommunikation im Rahmen gesellschaftlicher Transformation.
- Länge: 42 min



Datenblatt


K3 - Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

Produktion
Alois Pluschkowitz

Schnitt
Wolfgang Strauss