Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > atelier gespräche > Hoffmanns Erzählungen: Mirakels Vermächtnis
im Geist des späten 19. Jahrhunderts

Hoffmanns Erzählungen: Mirakels Vermächtnis
im Geist des späten 19. Jahrhunderts

aktualisiert am 26.11.2017 um 14:34


Bild:  Adrian Kelly, Alexandra Liedtke, Katrin König, Sabine Coelsch-Foisner und Ralph-Günther Patocka (v.l.n.r.)
Die Operndirektorin Katrin König, die Regisseurin Alexandra Liedtke und der musikalische Leiter Adrian Kelly stellen ihre Version von "Hoffmanns Erzählungen" vor. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Jacques-Offenbach-Gesellschaft, Ralph-Günther Patocka, gehen sie dem Werk von Jacques Offenbach im Gespräch mit Sabine Coelsch-Foisner nach. Die Arbeit an der Oper und die Produktion des Stücks sind ebenso Thema wie Interpretationen des Werks.


Die Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Landestheater am 2. Oktober 2017 im Jeanne-Kahn-Foyer der Universitätsaula statt.




Kommentare



Zu diesem Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden
Nutzen Sie die Chance und seien Sie der/die erste, der seinen Kommentar abgibt!



Ihr Kommentar bitte

 



Welches Motiv ist links unten auf den UniTV-Seiten zu sehen?