Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > lehre > Videobeitrag der Forensischen Neuropsychologie der Universität Salzburg

Videobeitrag der Forensischen Neuropsychologie der Universität Salzburg

aktualisiert am 17.11.2020 um 14:36


Bild: 35. Münchner Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie (AGFP)
Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.

Expert*innen fordern deswegen seit vielen Jahren eine grundlegende Reform.


Dieses Video war ein Beitrag zur 35. Münchner Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie am 8. Okt. 2020.



Videos



Dieses Video abspielen Über den Maßnahmenvollzug in Österreich zwischen Stillstand und Entwicklung
Bericht zum Zeitraum 2016‐2020. (Autoren: Johannes Klopf, Valentin Holzbauer, Tobias Jonas, David Klopf)
- Länge: 19:30