Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > atelier gespräche > Die Dinge beseelen – Der Nussknacker

Die Dinge beseelen – Der Nussknacker

aktualisiert am 21.12.2020 um 09:39


Bild: Philippe Brunner, Sabine Coelsch-Foisner und Manuel Schabus (v.l.n.r.)
Dieses Atelier Gespräch anlässlich der gleichnamigen Produktion am Salzburger Marionettentheater mit Philippe Brunner, dem künstlerischen Leiter des Marionettentheaters, und dem Schlafforscher Manuel Schabus vom Centre for Cognitive Neuroscience wurde ohne Publikum exklusiv für die Zuseher*innen von UniTV aufgezeichnet.


Der Nussknacker ist geradezu ein Symbol für die Bedeutung von Illusionsräumen und das ‚richtige Sehen‘. Mögen viele Bereiche der Kultur zurzeit hinter verschlossenen Türen pochen und pulsieren, es sind Lebenszeichen dieser ‚Welt des Wunderbaren‘. Die Aufzeichnung fand im Salzburger Marionettentheater am 7. Dezember 2020 statt.

Sabine Coelsch-Foisner, die auch dieses Atelier Gespräch führte, und ihr Team freuen sich darauf, wenn Theater- und Konzertsäle wieder offen sein werden.