Universität Salzburg • Rudolfskai 42 • 5020 Salzburg • Tel: +43 662 8044 4180 • UniTV@sbg.ac.at

Sie befinden sich in der Rubrik:
:: vorträge > lehre > Christian Doppler: Leben und Werk - Teil 6 der Ringvorlesung

Christian Doppler: Leben und Werk - Teil 6 der Ringvorlesung

aktualisiert am 06.02.2017 um 09:55


Bild: Heidi Reiter, Peter Mittermayr, Clemens Hutter
Die Diskutanten und Diskutantinnen: Heidi Reiter, Peter Mittermayr, Clemens Hutter.

Heidi Reiter ist promovierte Biologin und Zoologin. Neben ihrer beruflichen und politischen Karriere ist sie seit 1971 auch konzessionierte Fremdenführerin in Salzburg.




Peter Mittermayr hat in seinem Leben bereits vieles geleistet. Für Salzburg und Christian Doppler ist der studierte Rechtswissenschafter und Politologe von besonderer Bedeutung, da er sich maßgeblich für die Aufnahme der Salzburger Altstadt in die Weltkulturerbe-Liste einsetzte und 1987 den Christian Doppler Fonds mitbegründete.

Clemens M. Hutter studierte Philosophie, Politologie und Volkskunde in Innsbruck, Wien und den USA. Lange Zeit war er für die Salzburger Nachrichten tätig und verfasste dutzende Bücher zu politischen und landeskundlichen Themen. Zuletzt veröffentlichte er das Buch „Christian Doppler – der für die Menschheit bedeutendste Salzburger“




Videos



Dieses Video abspielen Podiumsdiskussion - 2017-04-03
- Länge: 01:00:42